Die wechselvolle Lebensgeschichte einer emanzipierten Schweizer Unternehmerin: Nach ihrer Heirat mit dem Luzerner Industriellen Fred Brun übernahm die aus einfachem Hause stammende Amanda Brun-Studer nach und nach wichtige Aufgaben und schliesslich sogar das Verwaltungsratspräsidium der traditionsreichen Kran- und Baumaschinenfirma aus Nebikon.

Amanda Brun beschreibt in «Herz und Stahl» ihre Sicht des Aufstiegs und Niedergangs der Brun-Dynastie. Das Buch ist keine Abrechnung, sondern die Geschichte aus einem anderen Blickwinkel erzählt. 

Erscheinungsjahr: 2013
Umfang: 160 Seiten
Format: 17.5 x 24.5 cm

Autor: Peter Kaufmann

Das Buch kann auch direkt bei

Amanda Brun bestellt werden: 

brun.amanda@bluewin.ch

Buchzentrum_Logo_de.png

Klicken Sie auf Das Buchzentrum-Logo. So können Sie das Buch direkt bestellen.

Oder in jeder Buchhandlung.